Africa gelatine print jennifer petz

×

Notice

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Ich habe eine neue Platte hergestellt - und dann war ich so weit für mein neues Projekt.

Hilfreich bei Vorlagen- / Schablonenarbeit ist einen einfachen "click" Glassrahmen. Hier tue ich eine buntes Papier so gross wie meine Druckblatt drauf kleben (hier ist es DIN A3), dann einen Blatt mit meine Vorlage (hier ist es DIN A4 gross weil ich auch dieses Format mit meinem Computer drucken kann) auf das bunte Blatt papier plazieren und festkleben damit es nicht verrutscht. Glass drauf und fixieren. Gelatineplatte vorsichtig auf das Glass plazieren.

Ich bastel einen Papier/Karton- rahmen damit ich die kanten gut maskieren kann und damit die kanten vom Papier auch schön sauber bleiben.

Ich kann nun ganz genau meine Schablonen schneiden. Die Vorlage habe ich auf Karton abgepaust mit Kohlepapier. Eigentlich nur die Teil die ich nun grün drucken will in dieses Beispiel. Farbe auf die Gelatineplatte anbringen, mit Schablone abdecken (ich nehme meine Vorlage unter das Glassplatte als hilfestellung damit ich es ganz genau plazieren kann) und Kartonrahmen drauf tun.

Dann meinen Papier ganz genau mit as Buntepapier ausrichten.

Und losgehts - atem anhalten - schauen ob es genau geklappt hat.

;-)

 

Add comment


Security code
Refresh