Africa gelatine print jennifer petz

×

Notice

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Ein bisschen Dill, Zitronenmelisse, Estragon, Oregano, Basilicum und Minze und schon haben wir eine wunderschöne Drucksammlung!

View the embedded image gallery online at:
http://gelatine-printing.eu/index.php?start=10#sigFreeId22d57be735

Ich habe Visitenkarten bestellt mit eine Blanko Rückseite - und die werde ich nun bedrücken - vorsichtig damit die Vorderseite nicht verschmiert ist...

I ordered business cards with a blank back - so now I can carefully print each card - have to be careful not to get marks on the sinde where my contact details are ...

View the embedded image gallery online at:
http://gelatine-printing.eu/index.php?start=10#sigFreeIdf3a2d70cef

 

 

Ich arbeite weiter mit diese Frisur Serie - die Bilder sind nocht nicht fertig aber ich muss immer wieder eine Pause einlegen damit die Farbe trocknet aber auch damit ich mich mit dem Bild neu orientieren kann und Inspiration holen. Was tolles ist das es nie Fehler beim Gelatinedruck gibt - man macht einfach weiter. Die "Fehler" oder "Entäuschungen" die wir erleben können, wenn wir es erlauben, Wegweiser sein und den Weg zur was wirklich wunderbares  zeigen. Mmmmm? Ein wenig wie im Leben?

Gelatinedruck ist wie das Leben - wir können es alle tun und wir wissen nie wirklich wie es aus gehen wird!

 

Working on some more from this series - need to take a break every now and then to get some new inspiration. The great thing is that there is never a mistake in Gelatine printing - one can just keep on going. The mistakes are actually only the signposts which when allowed to, can show us the way to something really wonderful --- ooops could that also be applied to life?

Gelatine printing is like life - we can all do it and we never really know how it is going to turn out!

 

Ich habe eine neue Platte hergestellt - und dann war ich so weit für mein neues Projekt.

Hilfreich bei Vorlagen- / Schablonenarbeit ist einen einfachen "click" Glassrahmen. Hier tue ich eine buntes Papier so gross wie meine Druckblatt drauf kleben (hier ist es DIN A3), dann einen Blatt mit meine Vorlage (hier ist es DIN A4 gross weil ich auch dieses Format mit meinem Computer drucken kann) auf das bunte Blatt papier plazieren und festkleben damit es nicht verrutscht. Glass drauf und fixieren. Gelatineplatte vorsichtig auf das Glass plazieren.

Ich bastel einen Papier/Karton- rahmen damit ich die kanten gut maskieren kann und damit die kanten vom Papier auch schön sauber bleiben.

Ich kann nun ganz genau meine Schablonen schneiden. Die Vorlage habe ich auf Karton abgepaust mit Kohlepapier. Eigentlich nur die Teil die ich nun grün drucken will in dieses Beispiel. Farbe auf die Gelatineplatte anbringen, mit Schablone abdecken (ich nehme meine Vorlage unter das Glassplatte als hilfestellung damit ich es ganz genau plazieren kann) und Kartonrahmen drauf tun.

Dann meinen Papier ganz genau mit as Buntepapier ausrichten.

Und losgehts - atem anhalten - schauen ob es genau geklappt hat.

;-)

 

View the embedded image gallery online at:
http://gelatine-printing.eu/index.php?start=10#sigFreeIdae5bf0321f

Irgendwie hat mir das Bild von Gestern was gefehlt - Heute habe ich ein paar neue Schablonen geschnitten und dann mit kräftigen Farben das ganze noch ein bisschen abgerundet.

In April darf ich bei Nina Dangl, Naturfrisur, in Fürstenfeldbruck ausstellen. Und nun arbeite ich an eine Idee die ich sehr passend für eine schöne Ambiente wie bei Naturfrisur.

... well depending on why one is printing, the aim of the game is usually to make something that looks good enough to put on show. Whereby the aim is by no means the most important - the road that takes us there is what rewards us the most.

When one starts gelatine printing one is infused with awe and surprise. Every time one pulls the paper off the gelatine plate one is amazed at what the result is. Sometimes there is a tremendous fear of disappointment when one realise that the last print ultimately destroyed what had had potential to be something great.

It is all about knowing when to stop, knowing when to carry on and sometimes also knowing when to wait a day or two for new inspiration.

Of course there are those moments of absolute fascination and joy when you pull up a print and it is magnificent, one falls in love with what YOU have created.

And after  going at it for two hours one is totally exhausted and if you are like me - you dash out of the studio and just leave the mess (the advantages of having a studio - where one can leave things to dry and leave the mess for another day.)

After a while though one wants to start creating things in a more controlled manner. One realises that the best results are attained when a little bit of thought and planning was put into the matter before one dives in. And ere the challenge starts. to have an idea of where one is going and then to take step by careful step towards that goal - knowing with every print you could ruin the whole work of art.

And then in between one just needs to be free, dive in and get wet without any expectations.

I do find that my training as a graphic artist helps me to bridge the gap between just messing around and producing something I really really like.

Today I sat by the river and wrote a little children's story that I will dedicate to my Nephew - its his birthday today!

Das Kreativarbeit kann gleichzeitig anstrengend und entspannend sein. Ich schätze genau wie Sport. Heute war ich total müde nach meinem Arbeit Vormittag mit Grundschüler habe micht trotzdem vorgenommen was zu drucken. Auf Schablonenarbeit hatte ich absolut keinen Lust da es wahnsinnig viel Konzentration fordert. Da habe ich entschieden die DIN A6 Karteikarten die ich heute gekauft habe auszuprobieren. Ach ja ich hatte auch ein altes Buch auf dem Flohmarkt gekauft - mit alte deutsche Schrift (Ich kann es gar nicht lesen) und wollte dies auch in meine Arbeit einbauen.

Und das sind die ergebnisse nach 2 Stunden einfach frei sein ... kein Druck das irgendwas irgendwie wird .... und mir geht es nach 2 Stunden Kreativität und Gelatineplatte blendend!

View the embedded image gallery online at:
http://gelatine-printing.eu/index.php?start=10#sigFreeId1f6e0ea6e0

Zwei ein halb Stunden später und ich habe einen Druck in der Hand - zugegeben der bisher aufwendigste Druck die ich gemacht habe.

Für jeder Farbe habe ich einen Schablone geschnitten und dann so exact wie möglich auf meine Gelatine Platte plaziert. Ein Blatt papier im Druckformat habe ich unter die Gelatine gelegt als Richtlinie - dies funktioniert, wie man sieht ganz gut.

Die Gelatineplatte hat eine ganz eigene Struktur die man auch in der Himmel sieht auf dem Bild. Ich finde das dies nicht störend wirkt  - das ist für mich der Reiz von Gelatine-Druck.

 

Und ... ist mein Deutsch furchtbar oder was?? Ich habe mich aber für meine Deutsche Fans aber bemüht. Hoffentlich versteht Ihr mich auch wenn ich nicht ganz korrekt schreiben kann.

A finer stencil is quite difficult to handle with thick paper ... but I like the raindrop effect.

View the embedded image gallery online at:
http://gelatine-printing.eu/index.php?start=10#sigFreeId286895fb30